Polen / Elblag


No Comments

17.6.2017 Heute haben wir uns von unserem postmodernen Hotel getrennt und sind über Olstyn (Allenstein) und den Elblag Kanal nach Elblag gefahren. Einmal mehr traumhafte Landschaften und ein endloser Himmel darüber. Unterwegs tauchen aus dem Nichts Seelandschaften auf, die einfach unglaublich sind. Die Masueren zeigen sich von ihrer besten Seite. Der Kanal zwischen Elblag und

Read More

Polen / Masuren / Gizycko (Lötzen)


2 Comments

Allen Befürchtungen und Wetterapps zum Trotz wurden wir am frühen Morgen vom blauen Himmel und weissen Wolken geweckt. Hell ist es hier aber schon ab 4.00 Uhr, die Sonne geht dann gegen 6 Uhr auf. Das Frühstück war lecker und wir planten eine ausgedehnte Radtour. Das erste spannende Objekt dieses Tages war die berühmte Drehbrücke

Read More

Polen / Masuren / Ryn


2 Comments

12.6.2017 Da uns heute ein Frontendurchgang ziemlich kalt erwischte, nutzten wir die Zeit, um uns mit unserem treuen VW-Bus von Pieski nach Ryn zu bewegen. Vorher schauten wir noch bei den Wildpferden in Popielno vorbei, welche seit mehreren Generationen zurückgezüchtet werden. Mit einer uralten Fähre sind wir dann von Wierzba über den Beldany nach Mikolay

Read More

Polen / Masuren


No Comments

10.6.2017 Heute war endlich kein Autofahrtag. Wir liessen uns von unserem Hotel in Mragowo eine Radtour empfehlen. Allerdings landeten wir auf einer Strecke, die einer Motorcross-Strecke alle Ehre gemacht hätte: Sand, Schlaglöcher, tiefe Spuren, steile Anstiege und ebensolche Abfahrten. Aber wir haben sie mit unserem Pino und unserem Steuermann gemeistert. Nach dem Mittagsschläfchen starteten wir

Read More

Auf nach Polen in die Masuren / Anreise


3 Comments

6.6.2017 18.00 Uhr Wir haben uns von Chur auf den Weg in Richtung Masuren in Polen  gemacht. 8.6.2017 Wir sind gestern  im Hotel Regatta in Poznan/Posen angekommen. Nun hat der Bus 1000 km mehr auf dem Tacho. Es gab eine kurze Schlafpause von 3 Stunden, in Niemeck bei Potsdam. Die polnische Grenze erreichten wir um 7.00

Read More

Po Radweg 2. Teil / Von Cremona in Richtung Venedig


No Comments

Während der Autofahrt nach Cremona wurde mir klar, ich möchte nicht die Mischung aus Autofahrt und Pino fahren. Wir stellten den Bus auf einem Parkplatz in Cremona ab, packten die Velotachen und los ging es nur noch mit dem Pino. Wir entschieden uns zu Beginn, rechtsseits des Po und flussabwärts Richtung Venedig zu radeln. Die erste

Read More

Po Radweg / 1.Teil Der Fluss Adda


No Comments

Eigentlich sollte es der Weserradweg sein. Die kühlen Temperaturen im Norden Deutschlands Ende Juli 2016 liess mich ein wärmeres Ziel suchen. Da tauchte die Idee auf, entlang der Adda zu radeln, welche durch das Veltlin von Tirano durch den Lago di Como bis hin zum Po fliesst. Weltkulurerbe Von Tirano über Sondrio, Lecco, Adda bis Cremona

Read More

Schweizer Nationalfeiertag


No Comments

Nachdem das Wetter sich beruhigte, wir wurden am Wochenende mit 30 Grad belohnt, sanken die Temperaturen unter 15 Grad. Eingepackt in meine Sommerdaunenjacke ging es mit dem Pino an den Walensee nach Unterterzen. Von dort radelten wir Richtung Weesen. Langsam zeigte sich blauer Himmel und auch die Sonne. Wir fuhren bis zum Wasserfall  auf der anderen

Read More

Meine treuen Helfer


No Comments

Da ich zu Fuss recht eingeschränkt bin, aber eine alte Kämpferseele in mir wohnt, habe ich 2 neue Begleiter. Das Pino mit Kapitän Sebastian und das Haso für mich allein für kurze Strecken.   Natürlich gibt es auch Helfer aus Fleisch und Blut. Ihnen sei ein Kränzchen gewunden.  

Read More

Beginn Juli 2016


No Comments

Endlich starte ich mit meinem neuen Blog. Ich führte bereits im letzten Sommer ein „Logbuch“ unter freibeuter.ch. Dort schilderte ich meine Erlebnisse unseres Segeltorns in der Ostsee. Nun möchte ich als erstes meine bereits wieder ausgezogenen Gäste vom Balkon vorstellen. Da waren es noch drei. Da waren es nur noch zwei und nach einer Woche

Read More